Don't miss out on expert conversations about the future of technology and human connections.

Alles, was Sie über das Metaverse wissen müssen

March 22, 2022

Eines der am heißesten diskutierten Themen 2021 war das „Metaverse”.  Jedes Technologieunternehmen scheint seine eigene Metaverse-Strategie zu entwickeln. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff Metaverse? Wissen wir wirklich, was unter diesem virtuellen Universum zu verstehen ist?

A picture containing text
description automatically generated

Im Internet gibt es zahlreiche Artikel, die versuchen, das Konzept zu erklären, die meisten bleiben jedoch vage und führen eher zu Verwirrung.

In diesem Artikel möchten wir versuchen, das Metaverse-Konzept und die zugehörigen Technologien auf möglichst einfache Art und Weise zu erklären.

Um das Metaverse zu verstehen, ist es jedoch zunächst erforderlich, sich mit seinen Ursprüngen zu beschäftigen.

Der Anfang des Metaverse

Futuristen oder Autoren von Science-Fiction-Romanen beweisen seit jeher ein besonderes Talent dafür, Technologietrends zu erkennen, die Entwicklung dieser Trends vorauszusagen und sich Lösungen für Probleme auszumalen, mit denen die Menschheit konfrontiert ist. Einer dieser Trends dreht sich um die menschliche Vernetzung.

Screen shot 2022 01 21 at 6. 03. 47 pm
Die evolutionären Gedanken zu Vernetzung

Diese zukunftsträchtigen Ideen hatten einen großen Einfluss auf die Tech-Community, die sich die Vernetzung als Mantra zur eigen machte und versuchte, viele dieser Ideen zu verwirklichen. Dies führte auch zur Entwicklung von Multiplayer-Onlinespielen und virtuellen Welten.

Graphical user interface, application
description automatically generated

Heutzutage merken Metaverse-Entwickler häufig an, dass sie versuchen, die in dem Film Ready Player One beschriebene Welt wieder aufleben zu lassen.

Die virtuelle Ökonomie

Die ersten virtuellen Ökonomien begannen, sich in der Welt von Onlinespielen zu entwickeln. Wie bereits erwähnt, begannen Menschen im Fall von „Second Life“ damit, Geld zu sammeln, das sie verwenden konnten, um virtuelle Vermögenswerte zu kaufen, zu mieten oder zu verkaufen. Die wirtschaftliche Grundlage in Second Life war der Linden-Dollar, eine virtuelle Währung, die in echte Währung eingelöst werden konnte. Interessanterweise sorgten diese Spiele für die Entwicklung eines regulatorischen Pfads für Kryptowährungen, deren Erfindung nicht lange auf sich warten ließ.

Junge Menschen sind es gewohnt, sich mit anderen Menschen online in virtuellen Räumen zu treffen und dort zu kommunizieren. Dies gilt insbesondere für Gaming-Welten. Heißt das, dass das Metaverse extra für diese Menschen entwickelt wurde? Wahrscheinlich ja! Letztlich liegt in der Jugend unsere Hoffnung für die Zukunft…

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben: die aktuelle Gamingindustrie ist größer als die Film- und Musikbranche zusammen, und sie wächst stetig weiter. Obwohl sie nicht die gleiche Aufmerksamkeit wie die Film- und Musikbranche erhalten, gibt es weltweit etwa 2,8 Mrd. Gamerinnen und Gamer. Das sind etwa 35 % der Weltbevölkerung! Nazim Zeeshanthe zeigt uns, dass die Gaming-Branche die Pandemie unbeschadet überstanden hat:

Früher konnten Videospiele nur in Spielhallen oder an PCs gespielt werden. Mit dem Wachstum des Internets haben sie jedoch einen großen Aufschwung erlebt. Ein NewZoo-Diagramm zeigt, wie viele Milliarden Dollar die Gaming-Branche im Jahr 2023 wahrscheinlich umsetzen wird:

Junge Menschen sind es gewohnt, Freunde online zu treffen und dort mit ihnen zu spielen. Frühere Generationen trafen ihre Freunde hingegen in Parks oder Einkaufszentren, um dort gemeinsam Zeit zu verbringen. Junge Menschen treffen sich heutzutage zunehmend online, um zu chatten und dabei zu spielen. Dieser Trend hat sich infolge der coronabedingten sozialen Isolation noch verstärkt. Während dieser Trend in gewisser Weise dazu führt, dass wir uns vereinzeln, kann virtuelle Vernetzung auch dazu führen, das Menschen näher zueinander finden.

Das Metaverse definieren

Lassen Sie uns mit diesem Hintergrundwissen das Metaverse mit einer der am häufigsten zitierten Beschreibungen von Matthew Ball, Autor des umfassenden Werks Metaverse Primer, definieren.

„Das Metaverse ist ein großes Netzwerk aus beständigen, in Echtzeit dargestellten 3D-Welten und -Simulationen, das die Fortführung von Identitäten, Objekten, der Geschichte, von Zahlungen und Berechtigungen unterstützt und gleichzeitig von einer quasi unbegrenzten Zahl von Benutzern mit einem jeweils eigenen Präsenzgefühl erlebt werden kann.“

Einfach ausgedrückt ist dies eine gemeinsame 3D-Erfahrung oder eine eingebettete, virtuelle Version des Internets, in der wir uns dauerhaft aufhalten, statt bedarfsabhängig darauf zuzugreifen.

Es ist ein Netzwerk aus miteinander verknüpften Erfahrungen, Anwendungen, Geräten und Infrastruktur.

Kommen wir dem Mythos auf die Spur!

Diagram
description automatically generated with medium confidence

Eine der am häufigsten zitierten Mythen zum Metaverse ist, dass es nur über Virtual Reality (VR)-Headsets erlebbar sei. In Wahrheit ist VR eine Möglichkeit, um das Metaverse zu erleben, jedoch beileibe nicht die einzige. Viele Millionen sind tagtäglich ohne VR- oder XR-Geräte in virtuellen Welten aktiv. Ein weiterer Trugschluss ist, dass das Metaverse ein Videospiel sei. Zwar erkunden Menschen das Metaverse auch spielerisch und sammeln Erfolge, aber solche Spiele sind Teil des Metaverse und nicht das Metaverse selbst. 

Einige der beliebtesten virtuellen Welten, die zusammen das Metaverse bilden

Graphical user interface, application
description automatically generated
Graphical user interface, application
description automatically generated

So langsam werden Sie sich wohl Fragen stellen…

Diagram
description automatically generated

Um diese Fragen zu beantworten, müssen wir uns mit einigen zentralen Konzepten vertraut machen: 

  1. NFT – NFT (manchmal wie „nifty“ ausgesprochen) steht für Non-Fungible Token, also einen kryptografischen, eindeutigen, unteilbaren, unersetzbaren und überprüfbaren Token – etwas, das einzigartig ist und durch nichts anderes ausgetauscht werden kann. Diamanten nicht beispielsweise nicht austauschbar. Einzelne Diamanten unterscheiden sich in ihrem Schliff, ihrer Farbe, ihrer Größe und ihrem Reinheitsgrad und sind somit nicht austauschbar. Im Metaverse ist ein virtuelles Land eine Art NFT. Es könnte sich dabei sogar um eine Gaming-Figur, ein In-Game-Asset oder selbst um digitale Kunst handeln.
  2. Blockchain ist ein gemeinsam verwendeter, unveränderlicher Fixpunkt, der die Erfassung von Transaktionen und die Verfolgung von Vermögenswerten in einem Unternehmensnetzwerk ermöglicht. Sie erhöht das Vertrauen, die Sicherheit, die Transparenz und die Verfolgbarkeit von Daten, die in einem Unternehmensnetzwerk für die gemeinsame Nutzung freigegeben wurden.
  3. Smart Contracts („intelligente Verträge“) die in den Code der Blockchain geschrieben werden und bei Erfüllung bestimmter Bedingungen ausgeführt werden. Sie verwenden eine eingebettete, konditionale Logik (Wenn-dann-Algorithmus). Da solche Bedingungen kodiert sind, entfällt durch einen Smart Contract die Notwendigkeit, Vertrauen aufzubauen: Sie müssen die andere Partei in einer Transaktion nicht kennen oder dieser explizit vertrauen. Als autonome, selbständig abgewickelte Vereinbarungen können sie ohne die Zuhilfenahme von Anwälten, Notaren oder anderen Agenten ausgeführt werden. Der Kauf eines NFT erfolgt über einen Smart Contract.  

 Im Allgemeinen werden die NFT-Bilder selbst aufgrund ihres Speicherbedarfs nicht in der Blockchain gespeichert. Sie befinden sich in der Regel auf einem verteilten Netzwerk in einem Repository, z. B. im InterPlanetary File System (IPFS). Die zugehörigen Metadaten sind über eine eindeutige Zeichenfolge mit der Bezeichnung „Kryptologische Hashfunktion“ mit dem NFT-Token verbunden und verleihen Ihrem Token damit einen überprüfbaren Eigentumsnachweis.

4. Etherum ist eine dezentrale Open-Source-Blockchain mit Smart-Contract-Funktionalität. Sie wurde primär für Smart Contracts entwickelt, die auch auf einigen anderen Blockchains eingesetzt werden können, jedoch agiert Etherum nach wie vor als Host für die meisten NFTs.

NFTs und ihr Potenzial

Menschen tendieren seit jeher dazu, Dinge zu kaufen und ihren Stil, ihren Status und ihre Identität über Besitz zu definieren. Psychologen bezeichnen dieses Verhalten als „Das erweiterte Selbst“. Im digitalen Zeitalter wenden sich Konsumenten eher von materiellem Besitz ab, und zwar entweder, um dem Minimalismus zu frönen oder nachhaltiger zu leben. In diesem Kontext wächst die virtuelle Ökonomie. Immer mehr Konsumenten erwerben digitale Vermögenswerte, um damit zu handeln oder anzugeben. Dazu gehören virtuelle Mode, NFTs und auch Kryptowährung. Daraus ergeben sich für Marken schier unzählige Möglichkeiten. So können Luxusmarken, die ihre Waren mit digitalen Versionen verfügbarer machen, loyale Markenbotschafter schaffen, die sich mit der Zeit möglicherweise irgendwann zu echten Kunden entwickeln. 

Eine Möglichkeit, sich dem Metaverse anzunähern, besteht darin, es als Internet der Werte zu betrachten. Es geht darum, Möglichkeiten für alle zu schaffen. Durchschnittsbürgerinnen und -bürger konnten sich bisher in der Regel keinen Van Gogh leisten und die künstlerischen Qualitäten bewundern und sich an der Wertentwicklung erfreuen – jetzt ist dies möglich. Sie können einen Teil eines Van Gogh in Form eines NFT erwerben. Oder sie können sich für eine Miete entscheiden. So können sie sich nicht nur ihren Anteil an einer möglichen Wertsteigerung eines Objekts sichern, sie können sogar Einkünfte daraus erzielen, indem sie sich mit dem Wert an einer dezentralen Finanztransaktion (Decentralized Finance Transaction) beteiligen und so potenzielle Zinsgewinne aus dem Vermögenswert generieren.

NFTs werden viele Branchen revolutionieren. Werfen wir beispielsweise einen näheren Blick auf die Musikbranche. Bands können über einen NFT als Schlüssel zu einem Song oder einem Album eine direkte Verbindung zu Fans aufbauen. Vertriebstransaktionen werden über Smart Contracts abgewickelt. Durch den Kauf des NFT erhalten die Benutzer Zugang zu dem erworbenen Artikel. Die Kunstschaffenden können so das Geld behalten und müssen nicht den Löwenanteil an eine Plattenfirma abgeben. Dieses Konzept kann nicht nur auf die Musikbranche, sondern auch auf die bildenden Künste angewandt werden.

Zwei der derzeit größten NFT-Märkte sind OpenSea und Rarible.

Text
description automatically generated

Wie sieht es mit den NFT-spezifischen Herausforderungen aus, darunter Energiekosten, Netzwerklatenz und hohe Stromverbräuche?

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, wird die Technologie hinter Kryptowährungen aktiv einbezogen. Derzeit ist der jährliche CO²-Fußabdruck von Ethereum-Transaktionen vergleichbar mit dem gesamten Fußabdruck von Norwegen, jedoch soll gemäß der Ethereum Foundation mit einem geplanten Update ein um 99,95 % geringerer Energieverbrauch erzielt werden. 

Das Metaverse stellt ein großartige Möglichkeit dar, Zielgruppen zu bedienen, die eng mit der Erstellung digitaler Inhalte verbunden sind und ihr Einkommen aus der Verteilung von Inhalten entlang der Blockchain generieren.

Zurück zur Prämisse der Vernetzung auf Basis gemeinsamer 3D-Erfahrungen…

VR-Headsets bieten eine atemberaubend authentische Erfahrung und gelten als eine der wichtigsten Technologien, um diese virtuellen Welten zu erleben, statt diese auf weniger eindrucksvolle Art und Weise auf Computerbildschirmen oder Mobilgeräten zu erleben. Die übliche Kritik an VR-Headsets besteht jedoch darin, dass sie nach wie vor sehr teuer, klobig und unkomfortabel und daher für den Mainstream nicht geeignet sind. 

Hologramme sind eine weitere Möglichkeit, 3D-Inhalte zu erleben. Es gibt einige aufregende Entwicklungen in diesem Bereich, um Hologramme zu entwickeln, mit denen man physisch interagieren kann. 

Einige Metaverse-Verfechter behaupten, dass nicht VR, sondern AR bei der Umsetzung der Metaverse-Vision eine zentrale Rolle spielen wird. Obwohl die Debatte wohl noch eine Weile lebhaft geführt werden wird, könnte AR einen einfacheren Übergang für die meisten Menschen darstellen, während wir uns in Richtung einer virtuellen Bildwelt bewegen. Die Nutzung der realen Welt als Metaverse-Spielwiese ist ein faszinierender Ansatz, der durchaus Sinn ergibt.

Was passiert, wenn sich das Metaverse als dystopische Vision herausstellen sollte?

Neben dem Versprechen einer gemeinsam erlebbaren virtuellen Welt zeigen Snow Crash und Ready Player One auch dystopische Visionen. In beiden Erzählungen befand sich das Metaverse im Besitz riesiger, zwielichtiger Konzerne, die eine autoritäre Kontrolle ausübten. Gierig machten sie sich die armen Seelen untertan, die in ihre Abhängigkeit gerieten. Würden diese großen Unternehmen, die diese virtuellen Welten aufbauen, auch bei uns so vorgehen? 

Wenn wir es jetzt, in einer Zeit, in der wir von leistungsstarken Computing-Ressourcen geradezu umzingelt sind, nicht schaffen, die richtigen gesellschaftlichen Entscheidungen in Bezug auf Privatsphäre, Sicherheit, Interoperabilität und Vertrauen zu treffen, werden wir es auch nicht schaffen, eine technologische Bindung zu verhindern, in der funktionsgestörte und/oder proprietäre Technologien dauerhaft in die Infrastruktur unserer globalen Systeme integriert werden, ohne dass wir in der Lage wären, Einfluss auf deren Kursrichtung oder die Geschwindigkeit auszuüben.

Wie sieht es mit der Infrastruktur und der Rechenleistung aus, die für eine solch weitreichende Verbreitung des Metaverse benötigt werden?

Laut dem jährlichen Internetbericht von Cisco werden etwa zwei Drittel der Weltbevölkerung bis zum Jahr 2023 Zugang zum Internet haben, und die Anzahl der Geräte, die mit IP-Netzwerken verbunden sind, wird etwa drei Mal höher sein als die Weltbevölkerung. 5G ist die fünfte Generation bei Mobilfunknetzwerken. 5G, das im Vergleich zu 4G bis zu 100-mal schneller ist, stellt die Infrastruktur zur Umsetzung des Metaverse bereit. Mit erfolgversprechenden Entwicklungen im Bereich von Quantencomputern und Optical Computing werden wir höhere Rechnergeschwindigkeiten bei geringerem Energiebedarf erleben.

Ist das Metaverse gleichzusetzen mit dem Web 3.0?

Web 3.0 bezieht sich auf die nächste Phase des Internets. Hier wird das Web größtenteils mithilfe der Blockchain-Technologie durch Benutzer und nicht durch Unternehmen geführt. Das Metaverse, wie wir es heute kennen, wird parallel dazu von großen Unternehmen entwickel. Wir können also sagen, dass das Metaverse als eine immersive virtuelle Welt unter der Ägide des Web 3.0 und nicht als das Web 3.0 selbst betrachtet werden kann. 

Mehr zum Web 3.0 in einer künftigen Reihe…

Schlussfolgernd lässt sich feststellen, dass das Metaverse erst der Beginn einer Bewegung ist, die die Art und Weise verändern wird, wie unsere digitale Gesellschaft funktioniert. Dazu gehören auch die digitale Strategie, der Vertrieb, Werbung und soziale Netzwerke.

Neuerfindung Metaverse 

Verwandte Artikel

Trendthemen

Blockchain
Technology

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie aktuelle Nachrichten, kuratierte Beiträge und Highlights. Wir versprechen, dass Sie niemals Spam-Mails von uns erhalten werden.

Mehr von

Das Studio „Metaversum“ konzentriert sich auf die Öffnung von Portalen zu digitalen Räumen für unsere Partner, indem es eine nahtlose Pipeline für die Erzeugung digitaler Zwillinge und verbesserte Systeme zur Erstellung von Inhalten bereitstellt. Auf diese Weise wird eine Präsenz in den verschiedenen virtuellen Online-Welten geschaffen. Wir helfen Unternehmen dabei, neue virtuelle Räume zu schaffen und zu betreiben, in denen sie ihre Markenpräsenz, ihr Angebot und ihre Kreativität ausbauen und dadurch die Einbindung ihrer Kunden und Mitarbeiter maximieren und gleichzeitig ihre Geschäftsbereiche neu erfinden können.

Wir alle haben schon einmal erlebt, dass wir eine App geöffnet haben und das Benutzererlebnis nicht besonders gut war – der Text...

October 20, 2022

Das Metaversum gewinnt weltweit an Akzeptanz und ist inzwischen weit über den Hype hinaus. Es bietet jedem die Möglichkeit, sich eine mögliche...

August 26, 2022

Qualifizierte Mitarbeiter sind für Unternehmen schwieriger zu finden als Kunden. Mitarbeiter sind das höchste Gut eines Unternehmens. Mit Blick auf die Zukunft...

July 19, 2022